Enttäuschung trotz 3 Punkten

Die Enttäuschung sitzt tief nach dem Cup-Out des Herren 1 letzten Sonntag. Leider fingen die Grün-Schwarzen puttygen , die den Gast aus St. Gallen in der Gersag Halle empfingen, einen rabenschwarzen Tag ein und verlieren ein nie knapp werdendes Spiel mit 0:3. Der STV St. Gallen nutzte mit seiner Erfahrung die Unsicherheit und das ungeschickte Spiel des Heimteams gnadenlos aus und spielte die Partie fast fehlerlos zu Ende: 10:25 – 13:25 – 21:25.

Leider kann auch der Sieg im Meisterschaftsspiel auswärts gegen Lugano am Tag zuvor nicht über diese schmerzliche Niederlage hinwegtäuschen, zumal dieser auch nur mit Würgen und Brechen, jedoch in drei Sätzen über die Runden gebracht werden konnte: 21:25 – 18:25 – 18:25.

Am nächsten Samstag steht schon der nächste Heimspiel-Knüller auf dem Programm. Emmen empfängt Buochs in der Turnhalle Gersag um 18:00 Uhr. Buochs steht momentan auf dem 3. Rang der Tabelle und somit zwei Ränge hinter dem Tabellenleader Emmen.

Schnapp dir am Samstag deine Familie, deine Freunde, deine schwarz-grüne Flagge, deine feierliche Festlaune und komm vorbei! Wir freuen uns auf Dich!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*