Herren 1 lässt Zweifler verstummen

Nach einem holprigen Saisonstart konnte sich das Herren 1 vergangenes Wochenende rehabilitieren. Mit dem Innerschweizer-Derby gegen den VBC Buochs und dem Cupspiel gegen den TV Lunkhofen standen zwei wichtige Matches auf dem Programm. Die Geburtstagskinder der Woche Jonas Wigger und Dominik Lubina wünschten sich natürlich nichts sehnlicher als zwei Siege.

Dieser Wunsch wurde vom Team in den beiden Spielen erfüllt. Das Endresultat lautete jeweils 3:1 für VEN. Somit bleibt das Herren 1 in der 1. Liga Gruppe C im vorderen Mittelfeld und man ist im Swiss Volley Cup eine Runde weiter.

Auch wenn zwei Siege eingefahren wurden, muss man weiterhin an den Details feilen und jeder an seinem Spiel arbeiten.

Das nächste Heimspiel findet am Samstag 24. Oktober um 18:00 im Gersag statt. Wir freuen uns über jeden Zuschauer!

Schreiben Sie einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

*